Technische Übersetzungen

Übersetzer und Dolmetscher werden bei technischen Texten bzw. Gesprächen vor eine große Herausforderung gestellt. Branchenspezifische Fachbegriffe müssen möglichst genau in eine andere Sprache übertragen werden und bei Größen- und Gewichtsangaben muss auf die Lokalisierung geachtet werden.

Technische Übersetzungen sind besonders anspruchsvolle Projekte. Deshalb ist es wichtig, dass Sie für Ihr Übersetzungsprojekt einen fachlich kompetenten und zuverlässigen Übersetzer bzw. Dolmetscher finden. Um Ihnen bei der Suche zu helfen, haben wir auf dieser Seite wichtige Informationen zur Auswahl des richtigen Fachübersetzers für Ihre technische Übersetzung zusammengestellt:

Inhalt

Wann werden technische Übersetzungen benötigt?

Zu den technischen Dokumenten, die am häufigsten übersetzt werden müssen, zählen unter anderem:

Auch für Dolmetscher gibt es Aufgaben: Die Schulung ausländischer Mitarbeiter und die Unterstützung bei Präsentationen auf Messen oder Konferenzen zählen ebenso dazu wie Verhandlungen mit ausländischen Servicepartnern oder Zulieferern.

Welche Herausforderungen gibt es bei der Übersetzung technischer Dokumente?

Bei technischen Übersetzungen oft müssen Fachbegriffe mit einer sehr spezifischen Bedeutung in eine neue Sprache übertragen werden. Selbst Muttersprachler haben dafür manchmal nicht die nötige Sprachkompetenz. Deshalb ist es bei technischen Übersetzungen besonders wichtig, einen Dolmetscher bzw. Übersetzer mit technischem Hintergrundwissen zu beauftragen. Oft verwenden Unternehmen und Abteilungen außerdem noch interne Bezeichnungen und Begriffe, für die es in der Zielsprache keine Entsprechung gibt. Dann ist die Kreativität und Sprachbeherrschung des Übersetzers gefragt.

Außerdem sind technische Texte oft voller Angaben zu Gewicht, Menge, Größe oder Preis eines Produktes. Diese Angaben müssen bei der Übersetzung ebenfalls angepasst werden. Die Umrechnung in andere Größeneinheiten - die sogenannte Lokalisierung - erfolgt ebenfalls durch den Übersetzer bzw. Dolmetscher, der hier mit besonderer Aufmerksamkeit vorgehen muss, um keine Umrechnungsfehler zu produzieren. 

Auch rechtliche Vorgaben müssen bei technischen Übersetzungen beachtet werden. Qualitätsstandards und andere Normen müssen ebenfalls in die neue Sprache übertragen werden. Die Bezeichnungen stimmen jedoch nicht immer überein - auch hier muss der Übersetzer also über das nötige Fachwissen verfügen, um die Angaben korrekt zu übersetzen.

Bei der Übersetzung von Broschüren, Benutzeroberflächen oder Webseiten muss zudem noch das Layout beachtet werden: Sprachen wie Arabisch oder Hebräisch werden von rechts nach links geschrieben und gelesen. Bei einer Übersetzung in diese Sprachen müssen deshalb Menüs und Textbild entsprechend angepasst werden. Außerdem kann sich durch die Übersetzung die Länge des Textes ändern. Auch das muss ein professioneller Übersetzer bei seiner Arbeit berücksichtigen - besonders, wenn zum Beispiel nur eine begrenzte Menge Platz für den Text zur Verfügung steht auf einer Verpackung oder einem Produkt.

Welche Kompetenzen braucht ein Übersetzer technischer Dokumente?

Egal ob Sie sich für einen freiberuflichen Übersetzer oder eine Übersetzungsagentur entscheiden: Für die Übersetzung technischer Dokumente werden besondere Kompetenzen benötigt.

  1. Fachwissen: Für die Übersetzung von technischen Texten und für die Verdolmetschung auf Schulungen oder Konferenzen braucht der Übersetzer bzw. Dolmetscher detailliertes technisches Fachwissen. Nur so kann garantiert werden, dass Sie qualitativ hochwertige und zuverlässige Übersetzungen erhalten. Kenntnisse zu den relevanten Produkten, Herstellungsprozessen und der Branche sind zentrale Voraussetzungen einer guten technischen Übersetzung.
  2. Qualifikationen: In manchen Fällen muss eine technische Übersetzung von einem beglaubigten Übersetzer oder einem beeideten Dolmetscher vorgenommen werden. In welcher Form die Beglaubigung von technischen Texten erfolgen muss, erfahren Sie bei der zuständigen Behörde oder dem Gericht.
  3. Zusätzliche Dienstleistungen: Ein freundlicher Kundenservice, die zuverlässigee Bearbeitung Ihres Auftrages, ein persönlicher Account Manager, strenge Datenschutzbestimmungen und schnelle Auftragsbearbeitung zählen zu den zusätzlichen Serviceleistungen einer Übersetzungsagentur und sorgen für einen reibungslosen Ablauf Ihres Übersetzungsprojekts.
  4. Projektmanagement: Ausreichende Ressourcen zur Bearbeitung Ihrer Übersetzungen und die Möglichkeit, schnell mehr Kapazitäten zu schaffen, sind entscheidende Qualitäten eines guten Projektmanagements. Dank einer kundenorientierten Arbeitsweise können Ihre individuellen Bedürfnisse stets berücksichtigt werden.

So klappt die Übersetzung von technischen Texten

Wenn Sie für Ihr Unternehmen die Übersetzung von technischen Dokumenten benötigen, dann stellen Sie sicher, dass die Übersetzung von einem qualifizierten Fachübersetzer ausgeführt wird. Auch bei der Auswahl eines Dolmetschers sollten Sie unbedingt darauf achten, dass er über das nötige technische Fachwissen verfügt.

Durch die Beauftragung eines professionellen Übersetzungsdienstleisters gehen Sie sicher, dass Sie eine qualitativ hochwertige Übertragung ihres technischen Textes erhalten. Ein Übersetzungsbüro wie lingoking kann Ihnen zuverlässige und schnelle Übersetzungen Ihrer technischen Dokumente anfertigen. Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich beraten, wie wir Ihnen helfen können!

Unverbindliches Angebot anfragen

Das könnte Sie auch interessieren

Ausgezeichnete Qualität

lingoking erfüllt die Norm für internationale Qualitätsstandards bei Übersetzungsdienstleistungen (ISO 17100) und ist bekannt aus