Ungarisch Dolmetscher

Einsatzgebiete eines Ungarisch Dolmetschers

Nach Ende des Zweiten Weltkrieges unterstand Ungarn einem kommunistischen Regime. Entsprechend restriktiv wurde deshalb bezüglich der Wirtschaftsunternehmen verfahren, die größtenteils in staatlicher Hand lagen. Der Fokus lag oftmals auf der Produktion von landwirtschaftlichen Gütern. Durch die Ausrufung der „Republik Ungarn“ im Herbst 1989 und den Beitritt zur Europäischen Union im Jahr 2004 begann eine wirtschaftliche Neuausrichtung. Wichtigste Ausfuhrgüter Ungarns sind Maschinen und Ausrüstungsgegenstände, Kraftfahrzeuge und zugehörige Bauteile, Telekommunikations-Hardware und auch Nahrungsmittel.

Viele global agierende Unternehmen verfügen in Ungarn über eigene Niederlassungen, sodass ungarische Dolmetscher bei wichtigen Gesprächen gefragt sind, die das Geschäft betreffen. In Budapest sitzen unter anderem Samsung, Philips und Orion. Zudem ist mit Nokia ein großer Konzern aus der Telekommunikation in Komaróm ansässig. Entsprechend hoch ist der Bedarf an Dolmetschern für Ungarisch, die sich mit Unterhaltungs- und Telekommunikationselektronik auskennen. In Bezug auf die Wirtschaft sind auch die inländischen Gewässer von Belang. Am Plattensee, der Theiss und der Donau werden jährlich tausende Karpfen, Hechte und Barsche gefangen. Für einen gelungenen Export dieser Fische und zwecks Kontaktaufnahme mit europäischen Importeuren sind die regionalen Fischfänger auf Ungarisch Dolmetscher angewiesen.

Im Kfz-Bereich spielt die Zusammenarbeit mit ausgebildeten ungarischen Dolmetschern eine wichtige Rolle und birgt viel Potenzial für die Zukunft: 400 Unternehmen widmen sich in Ungarn dem Zuliefern von Kfz-Teilen ins europäische Ausland, der inländische Verband der Branchen-Produzenten (Majosz) stellte für 2012 einen Umsatzzuwachs von fünf Prozent in Aussicht.

Es sind vor allen Dingen deutsche Traditionsunternehmen, die den Standort Ungarn zu schätzen wissen und auf sprachliche Unterstützung angewiesen sind: Audi steckte über 3,3 Milliarden Euro in sein Werk in Györ, Mercedes eröffnete 2012 ein eigenes Werk in Kecskemét. Zudem ist Opel in Szentgotthardt mit einer eigenen Produktionsstätte vertreten. Aber auch abseits des Kfz-Sektors sind die Ungarisch- und Deutschkenntnisse von Ungarisch Dolmetschern vielerorts gefragt: E.ON betreibt in Gönyü ein Gaskraftwerk, Siemens und Duna Drava Cement Kft (ein ungarisches Subunternehmen von Heidelberg Cement) führen in Beremend gemeinsam ein Turbinenschaufelwerk. Nicht zuletzt verdeutlicht eine ganz bestimmte Zahl die umfassende wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Ungarn. Der Anteil deutscher Unternehmen an den Direktinvestitionen, die von ausländischen Unternehmen in Ungarn getätigt werden, liegt bei starken 24 Prozent.

Kommunikation in Perfektion: Der professionelle Dolmetscher

Kommunikation ist in der heutigen Gesellschaft eines der kostbarsten immateriellen Güter. Denn wer sich sowohl verständlich als auch elaboriert ausdrücken kann, stößt bei seinen Gesprächspartnern auf offene Ohren. Natürlich ist dieses ideale Szenario nicht immer gegeben, schließlich beschränken sich die Sprachfähigkeiten der meisten Menschen auf zwei, bei Ausnahmen auch auf drei oder vier Sprachen, derer sie mächtig sind. Doch ist dies eine Lücke, die leicht gefüllt werden kann, und zwar durch das Engagement eines Sprachmittlers, beispielsweise von einem Ungarisch Dolmetscher. Dessen Arbeit beschränkt sich nicht nur auf das reine verbale Übersetzen, da er im Zuge der Sprachmittlung auch Eigenheiten der jeweiligen Sprache berücksichtigt.

Informationen zur ungarischen Sprache

Dass die ungarische Sprache in westeuropäischen Ohren dermaßen befremdlich klingt, hat einen simplen Grund: Ungarisch ist im Gegensatz zu vielen anderen Sprachen Europas keine indogermanische, sondern eine sogenannte uralische Sprache. Sprachen diese Familie werden insbesondere in Eurasien und in skandinavischen Bereichen gesprochen, die am Uralgebirge liegen (so erklärt sich auch die Bezeichnung der Sprache). Ungarisch wird von etwa 25 Millionen Menschen gesprochen. Das betrifft nicht nur die Einwohner Ungarns. Auch Minderheitengruppen in Kroatien, Rumänien, der Slowakei und sogar dem österreichischen Bundesland Burgenland, das unmittelbar an Ungarn grenzt, sprechen Ungarisch. Durch einige Akzente und prägnante Konsonanten wie „dzs“ oder „zs“ fällt es Nicht-Muttersprachlern recht schwer, die ungarische Sprache zu erlernen. Interessant ist, dass im 18. Und 19. Jahrhundert aufgrund von politischen Umständen viele deutsche und österreichische Wörter Einzug ins Ungarische fanden. Eine kleine Auswahl: Die deutsche Semmel wurde zur ungarischen „szemele“, das Adjektiv „schräg“ zu „srég“ und das österreichische Substantiv Paradeiser (zu Deutsch: Tomate) zu paradiscom.

Weltweite Dolmetschervermittlung bei lingoking

Sie haben sich dazu entschieden, die Dienste von einem Ungarisch Dolmetscher mit Hilfe von lingoking in Anspruch zu nehmen? Ganz unkompliziert starten Sie Ihre Buchungsanfrage am besten über den lingoking Online-Marktplatz auf lingoking.com. Dort können sie entsprechend Ihrer Bedürfnisse aus drei Auftragsoptionen wählen. Aus insgesamt über 60 verfügbaren Sprachen wählen Sie Ihre Wunsch-Sprache aus und legen fest, wie lange der ungarische Dolmetscher Sie begleiten soll. Die Buchung ist natürlich auch extrem kurzfristig möglich, gern können Sie sich bei detaillierten Fragen an die Direkthilfe per Mail oder auch den lingoking-Telefonservice wenden.

Zielgerichtet gerät Ihre Buchung ebenfalls dadurch, dass Sie im Kundenbereich des lingoking Online-Marktplatzes vorab festlegen, welche Umstände Ihre Ungarisch-Dolmetscher-Buchung bedingen. Konkret bedeutet dies, dass Sie uns darüber informieren, aus welchem Fachgebiet der Sprachmittler kommen soll (Recht, Politik, Industrie, Software etc.). Unter dem Menüpunkt „Anmerkungen“ determinieren Sie zudem, ob der Dolmetscher für Ungarisch im Rahmen einer Fortbildung, einer Werksbesichtigung oder auch einer Verhandlung als Partner fungieren soll.

Wie findet man einen geeigneten Dolmetscher für die ungarische Sprache?

Wie bereits erwähnt, kollaboriert lingoking mit Dolmetschern aus vielen verschiedenen Spezialbereichen, die sich allerdings durch gewisse Grundqualifikationen auszeichnen. Jeder ungarische Dolmetscher kam in den Genuss einer Ausbildung an einer anerkannten Universität, ist bereits mehrere Jahre in seinem Berufsfeld tätig und hat den Ehrenkodex der Dolmetscher unterzeichnet. Selbstverständlich hat auch Diskretion höchste Priorität: Aus diesem Grunde unterzeichnet jeder Ungarisch Dolmetscher zusätzlich eine Verschwiegenheitsklausel. Dolmetscher, mit denen lingoking zusammenarbeitet, erhalten darüber hinaus vorab eine Schulung im Umgang mit der lingoking-Plattform. Über unsere Website können sich die Dolmetscher anschließend einloggen und jederzeit wichtige Details bezüglich ihres aktuellen Auftrages nachschauen. Ebenso verfügen natürlich auch unsere Kunden über ein eigenes lingoking-Konto, über das relevante Informationen abgerufen werden können.

Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.