7 Tipps und Tricks wie Sie Ihren Wachstum auf Amazon ankurbeln können

Lezzat I 23.02.2022 I Amazon
- Lesezeit: ca. 6min -

Als neuer Amazon-Verkäufer geht es um mehr als die Einrichtung eines Kontos und das Einstellen von Produkten. Sicher, das ist technisch gesehen genug, aber ohne einige Amazon-Tipps und -Tricks werden Sie wahrscheinlich kein echtes Geld verdienen. Zum Glück ist es das, was wir in diesem Amazon-Leitfaden besprechen werden. Lesen Sie weiter, um die 7 wichtigsten Tipps zu erfahren, die Sie von einem Neuling zu einem erfahrenen Verkäufer machen.

INHALT

Diese Amazon-Tricks sind nicht in einer bestimmten Reihenfolge aufgeführt,
aber Sie sollten in der Lage sein, herauszufinden, welche Sie zuerst tun sollten.

Also, lassen Sie uns gleich loslegen.

1. Werden Sie ein Experte
2. Kennen Sie Ihre Zahlen
3. FBA vs. FBM
4. Befolgen Sie die Regeln von Amazon genauestens
5. Machen Sie Ihre Bilder richtig
6. Nutzen Sie die Flitterwochen
7. Geduld
Fazit

1. Werden Sie ein Experte

Das mag für einen neuen Amazon-Verkäufer etwas weit hergeholt erscheinen, aber ein Experte für Ihr Produkt und Ihre Nische zu sein, ist entscheidend für den Erfolg. Kaufen Sie nicht einfach ein Produkt in großen Mengen aus China, kleben Sie einen Markennamen darauf und hoffen Sie das Beste.

Verbringen Sie stattdessen Zeit damit, den Markt zu erforschen. Investieren Sie so viel Zeit, wie Sie für nötig halten, und dann noch etwas mehr. Ihr Ziel ist es, herauszufinden, was der Markt vermisst, was die häufigsten Probleme sind und wie Sie sie lösen können. Sehen Sie sich auch an, welche Erfahrungen die Kunden beim Kauf und Versand gemacht haben.

Wenn möglich, kaufen Sie ein Produkt von dem, was Sie für Ihren direktesten Konkurrenten halten, und analysieren Sie es. Schauen Sie sich deren Amazon-Marketingstrategie und Produktdesign an und nutzen Sie.

2. Kennen Sie Ihre Zahlen

Amazon stellt Verkäufern eine Vielzahl von Daten zur Verfügung, nutzen Sie diese. Achten Sie aber auch auf Daten außerhalb von Amazon, wie z. B. Transportkosten, Zölle und Mehrwertsteuer sowie Herstellungskosten. Auf der Seite von Amazon sollten Sie Ihren Verkaufspreis, die Werbegebühren und die Amazon-Kontogebühren kennen.

Das ist zwar kein Tipp im eigentlichen Sinne, aber Sie müssen Ihre Zahlen kennen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Produkt angemessen bepreisen. Es sollte einen Gewinn abwerfen, aber nicht viel teurer sein als die Konkurrenz. Dies kann einer der schwierigsten Balanceakte sein, aber er ist für die langfristige Rentabilität unerlässlich.

Haben Sie's gewusst?

Illustration: Frau am Computer
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/number-1 386,06 Mrd. US$ wurden 2021 weltweit auf Amazon umgestzt.
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/number-2 64% Markenwertzuwachs im Vgl. zu 2020
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/number-3 29,57 Mrd. US$ Umsatz in Deutschland (2020)
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/number-4 Anbieterzahl auf Marktplätzen um 41 % gestiegen
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/number-5 Netto-Umsatzbeitrag auf Marktplätzen = 15.000 $ pro Verkäufer

3. FBA vs. FBM

Wenn Ihnen das nichts sagt, müssen Sie Ihre Hausaufgaben machen. FBA und FBM sind unterschiedliche Fulfillment-Methoden. Daher ist einer der wichtigsten Amazon-Tricks zu wissen, welche für Ihr Produkt und Ihr Geschäftsmodell am besten geeignet ist.

Wir haben einen ganzen Beitrag zum Thema FBA vs. FBM geschrieben, in dem Sie eine ausführlichere Erklärung finden. Beide haben ihre eigenen Vor- und Nachteile, die von der Größe Ihres Unternehmens und den Produkten abhängen, die Sie verkaufen.

4. Befolgen Sie die Regeln von Amazon genauestens

In jedem Amazon-Ratgeber wird Ihnen gesagt, dass Sie sich an das Amazon-Regelwerk halten sollen. Das ist ziemlich wichtig, denn es wirkt sich auf alles aus, von der Sichtbarkeit Ihres Produkts bis hin zu der Frage, ob Sie überhaupt ein Konto haben.

Für Produktkategorien gibt es spezielle Verkaufsrichtlinien, die festlegen, was Sie anbieten und zeigen dürfen und wo (und an wen) Sie es verkaufen können. Machen Sie sich mit den Richtlinien für Ihr Produkt vertraut, bevor Sie Ihr Angebot veröffentlichen. Sie bestimmen die Fotografie, den schriftlichen Inhalt, die Erstattungsrichtlinien und den FBA-Bestand.

5. Machen Sie Ihre Bilder richtig

Der nächste Punkt auf unserer Liste der Amazon-Tipps ist die beste Fotografiepraxis. Die Suchmaschine von Amazon basiert auf schriftlichen Inhalten, aber ein beträchtlicher Teil der Meinung Ihrer potenziellen Kunden beruht auf visuellen Inhalten. Daher ist die richtige Fotografie ein Muss.

Einer der größten Fehler, den wir beobachten, ist, dass neue Verkäufer die Fotografie auslassen, weil sie denken, dass Bilder, die sie mit ihrem Handy machen, ausreichen. Dies könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

Erstens hat Amazon spezifische Regeln für Produktbilder. Und dann ist da noch der Einfluss, den Lifestyle-Fotos auf die Meinung eines Käufers haben können. Unterm Strich macht professionelle Fotografie einen Unterschied, und diese Kosten sollten Sie in Ihre frühe Amazon-Marketingstrategie einbeziehen. Es wird sich ziemlich schnell bezahlt machen.

6. Nutzen Sie die Flitterwochen

Auf Seite 1 einer Suche zu gelangen, ist lebenswichtig, und Sie sollten versuchen, so schnell wie möglich dorthin zu gelangen. In der Tat sollte sich die Anfangsphase Ihrer Amazon-Marketingstrategie in erster Linie darauf konzentrieren, da sich alles andere von selbst ergibt, wenn Sie dies erreichen.

Amazon bietet neuen Produkten einen SEO-Boost für 2 Wochen - die Flitterwochen. Dies ist eine der besten (und kostenlosen) Hilfen, die Sie für einen neuen Produkteintrag bekommen können, also nutzen Sie sie voll aus.

Um dies zu tun, müssen Sie sicherstellen, dass die Suchmaschinenoptimierung Ihres Produkts auf dem neuesten Stand ist. Das bedeutet, dass Sie nach Schlüsselwörtern suchen und diese effektiv einsetzen müssen (Titel, Merkmale, Beschreibung usw.). Außerdem sollten Sie die richtigen Bilder verwenden und die Preise richtig festlegen, bevor Sie Ihre Website starten.

Es mag offensichtlich erscheinen, aber es kann leicht passieren, dass man etwas übersieht, um es später zu korrigieren. Stellen Sie stattdessen sicher, dass Ihr Produkt darauf vorbereitet ist, so schnell wie möglich an die Spitze zu schießen.

7. Geduld

Der letzte Punkt auf unserer Liste der Amazon-Tricks ist es, einfach geduldig zu sein. Die Arbeit als Amazon-Verkäufer ist eine Achterbahnfahrt, besonders in der Anfangsphase. Es wird sich schnell so anfühlen, als würden Sie eher reaktiv als proaktiv handeln.

Wenn Sie mit erfahrenen Verkäufern gesprochen haben, werden sie Ihnen das Gleiche sagen. Selbst die am besten vorbereiteten Verkäufer werden auf ihrem Weg zu einem profitablen Verkäufer auf Amazon Fehler machen - das ist unvermeidlich.

Daher lautet der Tipp: Seien Sie geduldig und lernen Sie aus Ihren Fehlern. Erinnern Sie sich an die Daten, die wir bereits erwähnt haben? Sie sind eine ziemlich gute Möglichkeit, Fehler in objektive Fakten umzuwandeln, also nutzen Sie sie mit Bedacht.

Natürlich sollten Sie, wenn Sie Fehler möglichst vermeiden wollen, die Hilfe einer Amazon-Marketing-Agentur wie Lezzat in Anspruch nehmen!

Fazit

Die Anfangsphase als neuer Amazon-Verkäufer kann sehr überwältigend sein, und es gibt definitiv eine beträchtliche Lernkurve. Wenn Sie sich die Reise erleichtern wollen, wenden Sie sich an Lezzat, um zu sehen, wie wir Ihnen helfen können.

Wir können Sie bei allem unterstützen, von Ihrer Amazon-Marketingstrategie über SEO-Inhalte bis hin zur Produktfotografie.

Über den Autor

@Lezzat



Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um herauszufinden, wie wir Ihre Verkäufererfahrung verbessern können. Ein paar Worte von Alex Karagiannis - Geschäftsführer, über Lezzat Unser Team besteht aus Marketingspezialisten, Designern, Fotografen und Beratern, die dazu da sind, die Komplexität des Verkaufs auf Amazon zu erleichtern. Lezzat wurde von Amazon-Verkäufern für Amazon-Verkäufer geschaffen, mit einigen der weltweit beliebtesten Verbrauchermarken und innovativen Start-ups als Kunden. Bei Lezzat glauben wir, dass "wir das sind, was wir immer wieder tun. Exzellenz ist also kein Akt, sondern eine Gewohnheit" - Aristoteles.

Übersetzen Sie jetzt Ihre Listings mit unserer digitalen Web.APP

Amazon Listing Übersetzungs Vorschau
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/hand-little-finger Alle Sprachen aus einer Hand
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/world Übersetzung von muttersprachlichen Amazon Experten
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/rocket Schnelle und einfache Buchung Ihrer Listings
  • Download more icon variants from https://tabler-icons.io/i/list-search SEO-optimierte Fachübersetzung Ihres Listings

Professionell. Überzeugend. Kaufentscheidend. Wo und wann immer Sie wollen.


Ratgeber

Beste Aussichten mit und auf AMAZON?
Lassen Sie sich von unseren Ratgeberartikeln inspirieren!


Noch mehr Artikel finden Sie in unserem Ratgeber

ÜBER UNS

Erfahren Sie, wer hinter lingoking steckt. Woher wir kommen und was uns antreibt.


Lernen Sie uns kennen

ÜBERSETZUNGEN

Überall und jeder Zeit erreichbar. Mit unserer Übersetzungs-App schnell und unkompliziert Übersetzungen buchen

Zu unseren Übersetzungen

SPRACHKOMPASS

Noch mehr exklusive und informative Einblicke zum Thema Sprachen, Kultur und Werte.


Unsere Sprachvielfalt

#WeAreLingoking "Lets Push The Boundaries"