Häufig gestellte Fragen (FAQ) & Hilfe für unsere Sprachdienstleister

Für uns bei lingoking stehen unsere Dolmetscher und Übersetzer, aber auch unsere Kunden, jederzeit im Mittelpunkt. Genau deswegen möchten wir die bestmögliche Kommunikation zwischen Ihnen, uns und unseren Kunden ermöglichen. Auf dieser Übersichtsseite möchten wir Ihnen die Antworten auf häufig gestellte Fragen bieten. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht uns telefonisch und per E-Mail zu kontaktieren!

Die FAQs für unsere Kunden finden Sie hier.


Registrierung

Welche Verpflichtungen führt eine Registrierung am Online-Marktplatz mit sich?

Eine Registrierung auf dem lingoking-Online-Marktplatz ist komplett kostenfrei und führt zu keinerlei Verpflichtungen.

Was muss ich machen, um mich bei lingoking zu registrieren?

Auf dieser Seite können Sie die Registrierung auf dem Online-Marktplatz starten.

Die Registrierung besteht aus vier Schritten:

  1. Angabe Ihrer Kontaktdaten
  2. Angabe Ihrer Kompetenzen: Hier können Sie Ihre Sprachkombinationen, Fachbereich und Sprachdienstleistungsart angeben
  3. Hochladen Ihrer Bewerbungsunterlagen, wie Lebenslauf, Referenzen/Zeugnis
  4. Erstellung Ihres Kurzprofils, auf das auch der Kunde Einsicht hat

Nachdem Sie diese vier Schritte absolviert haben, sind Sie auf dem Online-Marktplatz registriert. Ihr Profil wird anschließend von einem lingoking-Mitarbeiter überprüft.

Welche Vorteile bietet mir eine Registrierung auf dem lingoking-Online-Marktplatz?

Eine Registrierung auf unserem Online-Marktplatz bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Einfachere Kommunikation mit dem lingoking-Team
  • Direkter Kontakt mit den Kunden (anonymisiert)
  • Annahme von Aufträgen rund um die Uhr, wann immer Sie möchten
  • Erweiterung des Kundenstammes durch Übernahme von Aufträgen neuer Auftraggeber

Kann ich mich sowohl als Übersetzer als auch als Dolmetscher registrieren?

Sie können bei der Registrierung eine oder mehrere der folgenden Sprachdienstleistungsarten auswählen:

  1. Textübersetzen
  2. Dolmetschen
  3. Telefondolmetschen

Dabei können Sie angeben, mit welchen Sprachkombinationen und mit welchen Fachgebieten Sie arbeiten. Zudem können Sie angeben, ob Sie beeidigt sind oder beim Dolmetschen auch simultan dolmetschen.

Ich habe schon viele Jahre Arbeitserfahrung. Warum muss ich Referenzen auf dem Online-Marktplatz hochladen?

Uns ist es wichtig, dass wir unseren Kunden eine einwandfreie Qualität liefern können.

Wir können nicht bei allen Bewerbern davon ausgehen, dass sie qualifizierte Übersetzer oder Dolmetscher sind. Um dies überprüfen zu können, benötigen wir Nachweise über Ihren Abschluss oder ausformulierte Referenzschreiben.

Welche Voraussetzungen muss ich als Übersetzer/Dolmetscher bei lingoking erfüllen?

Wenn Sie als Übersetzer oder Dolmetscher für lingoking arbeiten möchten, brauchen Sie entweder einen Abschluss als Übersetzer und/oder Dolmetscher an einer ATA-zertifizierten Universität/(Hoch-)Schule oder Sie müssen nachweislich über mehrere Jahre Berufserfahrung verfügen. Wenn Sie entweder einen geeigneten Abschluss vorweisen können oder über ausreichende Berufserfahrung verfügen, freuen wir uns, wenn Sie sich auf unserem Online-Marktplatz registrieren.

Nach Abschluss Ihrer Registrierung werden Ihre Unterlagen von lingoking geprüft und Sie erhalten schnellstmöglich eine Rückmeldung, ob es zu einer Zusammenarbeit kommt.

Was bedeutet das Sternchensymbol (*) bei manchen Feldern im Registrierungsprozess?

Alle Felder, die mit einem Sternchen (*) markiert sind, sind Pflichtfelder. Das heißt, diese Felder müssen korrekt ausgefüllt werden, um den Registrierungsprozess fortsetzen zu können.

Warum muss ich bei der Registrierung meine Zeitzone angeben?

Damit Ihnen die Uhrzeiten, wie z. B. das Liefer- oder Startdatum eines Auftrags entsprechend Ihrer Zeitzone angezeigt werden, müssen Sie Ihre Zeitzone bei der Registrierung angeben.

ACHTUNG: Bei Dolmetscheinsätzen wird die Uhrzeit des Termins immer in der Ortszeit des Einsatzortes angezeigt.

Bei Aufträgen für Textübersetzungen, wird Ihnen das Lieferdatum entsprechend Ihrer Zeitzone angezeigt. Dies gilt ebenfalls bei der Frist, in der ein Angebot abgegeben werden kann, sowie bei der Gültigkeitsdauer von Angeboten, die Sie erstellen. Somit kann es sein, dass sich die Uhrzeiten, die Ihnen angezeigt werden, von denen des Auftraggebers unterscheiden, falls dieser in einer anderen Zeitzone lebt als Sie.

Mein Profil

Wer hat Einsicht auf mein „öffentliches“ Profil?

Ihr öffentliches Profil sehen nur diejenigen, die auf dem Online-Marktplatz angemeldet sind, d. h. nur Kunden, für die Sie ein Angebot erstellt haben oder die ein Angebot von Ihnen angenommen haben.

Warum sollte ich ein Profilbild hochladen?

Das Hochladen eines Profilbildes auf den Online-Marktplatz ist freiwillig.

Es macht das Arbeiten miteinander einfach angenehmer, wenn man ein Gesicht sieht und weiß, mit wem man zusammenarbeitet.

Alles rund um Aufträge

Warum muss ich mich als Dolmetscher/Übersetzer auf dem Online-Marktplatz registrieren, um Aufträge von lingoking zu erhalten?

Wer für lingoking als Übersetzer oder Dolmetscher tätig sein möchte, muss bestimmte Kriterien erfüllen. Die Voraussetzungen, die für eine Zusammenarbeit mit uns nachgewiesen werden müssen, können hier nachgelesen werden.

Um Sie als freiberuflichen Dolmetscher/Übersetzer für unseren Online-Marktplatz akkreditieren zu können, benötigen wir bestimmte Unterlagen von Ihnen, wie z. B. Zeugnisse und Referenzen, die von uns überprüft werden.

Bei der Registrierung können Sie diese Dateien einfach hochladen. Zudem sind alle Daten, die Sie auf der Plattform eingeben, vor Datenmissbrauch geschützt.

 

Eine Registrierung auf dem Online-Marktplatz garantiert Ihnen eine reibungslose Kommunikation mit den lingoking-Mitarbeitern sowie mit den Kunden.

 

 

Wie sehe ich, ob es passende Aufträge für mich gibt?

Sie können sich jederzeit auf dem Online-Marktplatz einloggen. Dort sehen Sie unter „Aufträge“ > „Offene Aufträge“, ob Aufträge zur Verfügung stehen, die auf Ihr Profil zutreffen.

Außerdem erhalten Sie auch eine E-Mail, sobald ein Auftrag auf unserem Online-Marktplatz eingestellt wird, der passend zu Ihrer Sprachkombination ist.

Was bedeuten die Symbole bei den jeweiligen Aufträgen?

Wenn Sie auf unserem Online-Marktplatz Aufträge einsehen, sind diese immer mit gewissen Symbolen versehen, die Ihnen dazu dienen sollen, einen besseren Überblick zu erhalten.

Im Folgenden eine Erklärung dieser Symbole:

Dieses Symbol erscheint bei Dolmetschaufträgen, zu denen Sie ein Angebot abgeben können.

Dieses Symbol erscheint bei Telefondolmetschaufträgen, zu denen Sie ein Angebot abgeben können.

Dieses Symbol erscheint bei Textübersetzungsaufträgen, zu denen Sie ein Angebot abgeben können.

Dieses Symbol erscheint bei Dolmetschaufträgen, die Ihnen zu einem bestimmten Festpreis angeboten werden.

Dieses Symbol erscheint bei Telefondolmetschaufträgen, die Ihnen zu einem bestimmten Festpreis angeboten werden.

Dieses Symbol erscheint bei Textübersetzungsaufträgen, die Ihnen zu einem bestimmten Festpreis angeboten werden.

Aufträge, die zusätzlich mit dem lingoking-Logo markiert sind, sind Aufträge, die nicht direkt vom Kunden, sondern von lingoking-Mitarbeitern auf den Online-Marktplatz eingestellt wurden.

Wie erstelle ich ein Angebot für einen Textübersetzungsauftrag?

Sobald ein Kunde einen Textübersetzungsauftrag auf den Online-Marktplatz einstellt, zu dem er Angebote mehrerer Übersetzer einholen möchte und der Auftrag zu Ihrem Profil passt, erhalten Sie eine E-Mail.

Sie können sich dann über den Button in der E-Mail auf dem Online-Marktplatz einloggen und können unter „Offene Aufträge“ ein Angebot abgeben.

 

Wie erstelle ich ein Angebot für einen Dolmetschauftrag?

Sobald ein Kunde einen Dolmetschauftrag auf den Online-Marktplatz einstellt, zu dem er Angebote mehrerer Dolmetscher einholen möchte und der Auftrag zu Ihrem Profil passt, erhalten Sie eine E-Mail.

Sie können sich dann über den Button in der E-Mail auf dem Online-Marktplatz einloggen und können unter „Offene Aufträge“ ein Angebot abgeben.

 

Ich habe einen Auftrag verbindlich angenommen, kann ihn aber doch nicht ausführen. Was muss ich machen?

Sollten Sie aus triftigen Gründen den Auftrag nicht ausführen können, sind Sie zunächst dazu verpflichtet, einen Ersatz zu suchen, der den Auftrag für Sie übernehmen kann.

Wenn Ihnen dies nicht möglich sein sollte, geben Sie bitte den lingoking-Mitarbeitern sobald wie möglich Bescheid.

Wie kann ich einen Auftrag stornieren?

Sobald Sie einen Auftrag verbindlich zusagen, können Sie diesen nicht mehr stornieren.

Sollten Sie aus einem sehr triftigen Grund den Auftrag nicht ausführen können, geben Sie uns bitte so früh wie möglich Bescheid.

Wie kann ich ein von mir angegebenes Angebot zurückziehen?

Sobald Sie ein Angebot zu einem Auftrag verbindlich abgegeben haben, können Sie dieses nicht mehr zurückziehen. Sollten Sie aus einem sehr triftigen Grund den Auftrag nicht ausführen können, geben Sie uns bitte so früh wie möglich Bescheid.

 

Wie läuft der Prozess der Probeübersetzung bei lingoking ab?

Wir behalten uns das Recht vor, eine standardisierte, nicht vergütete Probeübersetzung (Umfang ca. 250 bis 300 Wörter) anzubieten. Hierbei handelt es sich in der Regel um einen Text aus Ihrem Fachgebiet, der von einem unserer profilierten Übersetzer genauestens korrekturgelesen und bewertet wird. Sie erhalten anschließend den Bewertungsbogen und die Korrektur Ihrer Übersetzung. Entspricht die Qualität Ihrer Arbeit unseren Erwartungen, dann haben Sie die zweite Stufe unseres Akkreditierungsverfahrens erfolgreich absolviert und können künftig mit voll vergüteten Aufträgen rechnen.

Hat lingoking viele Aufträge in meiner Sprachkombination?

Grundsätzlich bietet lingoking alle Sprachkombinationen an. Eine Aussage über eine zukünftige Auftragslage nach Sprachkombination lässt sich schwer treffen.

Kann ich sofort nach der Registrierung Aufträge annehmen?

Sie können alle Aufträge sehen, die zu Ihren Kompetenzen passen. Allerdings müssen wir die Kompetenzen zuerst verifizieren, bevor Sie Aufträge annehmen können.

Wieso sehe ich auf dem Online-Marktplatz keine Aufträge?

Dies kann mehrere Gründe haben. Entweder ist in Ihren Sprachkombinationen kein offener Auftrag vorhanden, oder Sie wurden noch nicht für die direkte Arbeit mir Kunden akkreditiert.

Wann gilt ein Auftrag als verbindlich erteilt?

Bei Aufträgen zu Festpreisen bekommen Sie eine E-Mail und können sich den Auftrag auf dem Online-Marktplatz genau anschauen. Sobald Sie auf "verbindlich annehmen" klicken, verpflichten Sie sich, den Auftrag zu den genannten Konditionen anzunehmen.

Wenn Sie ein Angebot zu einer Anfrage erstellt haben und der Kunde Ihr Angebot annimmt, wird Ihnen durch die Annahme des Angebots von Seiten des Kunden der Auftrag verbindlich erteilt.

Was muss ich beachten, wenn ich einen Auftrag für eine beglaubigte Übersetzung annehme?

Beglaubigte Übersetzungen, die in Deutschland vorzulegen sind, können nur von einem in Deutschland beeidigten Übersetzer vorgenommen werden.

Je nach Staat, in welchem die Übersetzung benötigt wird, gelten unterschiedliche Vorschriften. Der Auftraggeber sollte sich im Idealfall vor Beauftragung bei der zuständigen Behörde erkundigen, welche die erforderlichen Voraussetzungen für die Übersetzung sind. Falls bei Beauftragung diesbezüglich keine Information vorliegt, fragen Sie bitte vor Ausführung des Auftrags bei Ihrem Auftraggeber nach, welche Beglaubigung benötigt wird (z. B. deutsche Beeidigung, österreichische Beeidigung usw.).

Fragen zum Telefondolmetschen

Wie funktioniert das Telefondolmetschen?

Als Telefondolmetscher sind Sie auf unserem Online-Marktplatz registriert. Sobald ein Kunde einen Auftrag für Ihre Sprachkombinationen einstellt, erhalten Sie automatisch eine E-Mail und können den Auftrag einfach online annehmen. Ganz nach dem Motto „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“ erhält der Schnellste den Zuschlag für den Auftrag. Das Projektmanagement nimmt dann persönlichen Kontakt mit Ihnen auf.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um als Telefondolmetscher arbeiten zu können?

Für Telefondolmetscher gelten zunächst die gleichen Voraussetzungen wie für einen Vor-Ort-Dolmetscher. Zudem benötigen Sie als Telefondolmetscher einen Festnetz-Telefonanschluss und Sie sollten sich während des Einsatzes an einem ruhigen Ort befinden.

Bezahlung

Ich möchte meine Bankdaten nicht auf dem Online-Marktplatz eingeben. Sind die Daten sicher?

Der lingoking-Online-Marktplatz ist überaus sicher. Daten, die Sie auf der Plattform eintragen, können nicht an Dritte gelangen. Tragen Sie Daten in unserer Plattform ein, ist dies z. B. sicherer als wenn Sie uns diese per E-Mail zukommen ließen.

Die Angabe Ihrer Bankdaten ist optional. Sobald Sie einen Auftrag zur Abnahme freigeben möchten, brauchen wir Ihre Bankdaten, um Ihnen Ihr Honorar zeitnah überweisen zu können.

Wie hoch sind die Honorare für Übersetzer/Dolmetscher bei lingoking?

Die Honorare bei lingoking sind unterschiedlich je nach Auftrag und abhängig von Faktoren wie z. B. Sprachkombination, Dolmetschart, zeitlichem Rahmen und Komplexität. 

Es gibt Aufträge, die Ihnen zu einem festen Honorar angeboten werden und die Sie dann annehmen oder ablehnen können.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, zu bestimmten Aufträgen Ihr eigenes, individuelles Angebot anzugeben und so Ihr Honorar selbst zu bestimmen.

Ein Kunde kann immer mehrere Sprachdienstleister anfragen und sich dann für ein Angebot entscheiden.

Wie werden Überstunden bei einem Dolmetscheinsatz vergütet?

Sollte die Veranstaltung länger als vereinbart dauern, werden die Überstunden gemäß der vom Kunden unterschriebenen Anwesenheitsbestätigung ab der 10. Minute zusätzlich vergütet. Nehmen Sie einen Auftrag zu einem vorgegebenen Preis an, so werden die Überstunden wie folgt vergütet:

  • 85€ (Simultan- & Flüsterdolmetschen)
  • 70€ (Konsekutiv- & Verhandlungsdolmetschen)
  • 60€ (Begleitdolmetschen)

Werden Sie aufgefordert, für einen Dolmetscheinsatz ein Angebot abzugeben, geben Sie im Kommentarfeld Ihr gewünschtes Honorar für eventuell anfallende Überstunden an. Falls hierzu keine zusätzlichen Anmerkungen gemacht werden, gelten die oben angeführten Überstundenhonorare.

Welche Marge erhält lingoking bei den Aufträgen?

Die Marge ist der Prozentsatz am Verkaufspreis, den lingoking selbst für seine Arbeit, wie z. B. das Projektmanagement, das Bereitstellen des Online-Marktplatzes und die Kundenakquise einbehält.

lingoking berechnet für diese Arbeit etwa 35% des vom Kunden bezahlten Preises.

Allgemeines

Wen kann ich bei Problemen kontaktieren?

Bei allen Fragen rund um den Online-Marktplatz und zur Registrierung können Sie unsere Freelance Partner Manager kontaktieren. Sie erreichen uns per E-Mail an crowd@lingoking.com oder telefonisch unter + 49 (0)89 / 416 12 20-31.

Ein (technischer) Fehler ist aufgetreten, was kann ich tun?

Um das Problem zu beheben gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Löschen Sie den Cache und die Cookies Ihres Browsers.

    Hier finden Sie eine Anleitung, wie dies bei Chrome funktioniert.

    Eine Anleitung zum Löschen des Caches und der Cookies bei Firefox finden Sie hier.

  2. Rufen Sie den Online-Marktplatz über einen anderen Browser ab.

    Die Browser Internet Explorer 8 und Edge werden leider nicht unterstützt. Da nicht alle Browser gleichermaßen unterstützt werden, empfehlen wir Ihnen Chrome zu nutzen. Diesen Browser können Sie hier herunterladen.

Sollten Sie diese beiden Möglichkeiten ausprobiert haben und das Problem besteht weiterhin, schicken Sie uns bitte eine Nachricht mit einer genauen Beschreibung des Problems und einem oder mehreren Screenshots. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie uns Ihre Browserdaten schicken. Diese können Sie hier abrufen. Schicken Sie uns bitte diese Informationen an support@lingoking.com.

Wir werden versuchen, das Problem so schnell wie möglich zu beheben.