Dolmetscher für standesamtliche Hochzeiten

Wann ist ein Dolmetscher auf einer standesamtlichen Hochzeit tatsächlich notwendig? Zu welchen Terminen muss dieser anwesend sein und welche Voraussetzungen muss er erfüllen? lingoking beantwortet Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema!

Wann wird ein Dolmetscher beim Standesamt benötigt?

Nicht in jedem Fall besteht die rechtliche Notwendigkeit eines Dolmetschers beim Standesamt. Die Behörden haben einen gewissen Spielraum und können somit individuell auf der Grundlage der Sprachkenntnisse entscheiden, ob ein Dolmetscher benötigt wird. Ein Standesbeamter kann dann einen Dolmetscher verlangen, wenn ein oder beide Ehepartner keine oder nur ungenügende Kenntnisse der Amtsprache haben. Was gibt es dann zu beachten?

  • Der Dolmetscher muss sowohl bei der Anmeldung zur Eheschließung als auch bei der eigentlichen standesamtlichen Trauung anwesend sein. Der Standesbeamte muss sicherstellen, dass die Ehepartner alle Inhalte sowie die rechtlichen Aspekte vollständig verstehen.
  • Wenn ein Trauzeuge nicht über ausreichende Sprachkenntnisse verfügt, darf er nicht als offizieller Zeuge fungieren und ist somit nicht unterschriftberechtigt.

Welche Voraussetzungen muss der/die DolmetscherIn erfüllen?

  • Der Dolmetscher muss beide Sprachen (also die Amtssprache und die Sprache des/der fremdsprachigen Ehepartner/s) einwandfrei beherrschen. Dabei ist es unerheblich, welche der beiden Sprachen der Dolmetscher muttersprachlich beherrscht.
  • Der Dolmetscher muss vereidigt sein. Eine Vereidigung bedeutet, dass der Dolmetscher vor Gericht unter Eid versichert hat, dass alle Aussagen und Dolmetschungen wahrheitsgemäß durchgeführt werden.
  • Der Dolmetscher darf nicht mit den Ehepartnern verwandt oder verschwägert sein, da dort die Gefahr von Befangenheit oder vorheriger Absprachen gegeben ist.

Wie findet man einen geeigneten Dolmetscher für die standesamtliche Trauung?

Wie erfolgreich Ihre Suche nach einem geeigneten Dolmetscher für Ihre Hochzeitszeremonie ist, hängt von vielen Faktoren ab. Umso "exotischer" die benötigte Sprachkombination ist, desto schwieriger wird es, schnell einen geeigneten Dolmetscher zu finden. Auch bei Trauungen in kleineren Städten oder bei einem sehr kurzfristig benötigten Dolmetscher, kann sich die Suche schwierig gestalten. lingoking kann Ihnen hierbei eine echte Erleichterung sein! lingoking verfügt über ein großes Netzwerk an vereidigten Dolmetschern mit verschiedenen Sprachkombinationen aus ganz Deutschland und der Welt - ob in München oder Berlin, in Russisch oder Niederländisch. Kontaktieren Sie uns!

Dolmetschervermittlung bei lingoking

lingoking ist der ideale Partner bei der Suche nach einem Dolmetscher für Ihre Trauung.

  • lingoking vermittelt Ihnen beeidigte Vor-Ort-Dolmetscher für alle gängigen Sprachkombinationen weltweit.
  • Für lingoking arbeiten nur hochqualifizierte Dolmetscher, die eine Ausbildung an einer anerkannten Universität nachweisen können und / oder gerichtlich beeidigt sind und über mehrjährige Berufserfahrungen verfügen.
  • Gerichtlich beeidigte können Sie bei lingoking bereits ab 99 Euro pro Stunde buchen. (Je nach Umfang können zusätzliche Reise- und Übernachtungskosten anfallen.)

Übersetzung von Dokumenten für die Eheschließung

Für eine Eheschließung müssen beim Standesamt bestimmte Dokumente und Urkunden vorgewiesen werden. Besonders bei ausländischen Staatsbürgern sind diese Dokumente zwingend erforderlich. Folgende Dokumente müssen Sie für Ihre standesamtliche Trauung bereithalten:

  • Beglaubigte Übersetzung der Geburtsurkunde
  • gültiges Ausweisdokument
  • Ledigkeitsbescheinigung
  • Aufenthaltsbescheinigung

Grundsätzlich fordern alle Ämter eine lückenlose und offiziell beglaubigte Übersetzung aller notwendigen Unterlagen. Dennoch raten wir: Informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Standesamt, welche Dokumente in übersetzter Form benötigt werden. lingoking unterstützt Sie gern bei der Suche nach einem beglaubigten Übersetzer.

lingoking bietet Ihnen beglaubigte Übersetzungen für alle Sprachkombinationen an. Ihre Unterlagen können Sie dabei einfach online übermitteln - sie werden dann von einem staatlich zugelassenen Übersetzer übersetzt. Die übersetzten Dokumente inklusive Beglaubigungsstempel erhalten Sie per Post oder Kurier. In dringenden Fällen ist sogar eine Übersetzung innerhalb von 24 Stunden möglich.

Jetzt Ihre Dokumente übersetzen lassen!

Alle Fakten auf einen Blick

  • Das eventuell notwendige Dolmetschen bei einer standesamtlicher Hochzeit sollte gut geplant sein.
  • Grundsätzlich können Standesbeamte einen Dolmetscher verlangen, sofern ein Ehepartner ungenügende Kenntnisse der Amtssprache hat.
  • Der gebuchte Dolmetscher muss im Vorfeld gerichtlich beeidigt sein.
  • lingoking bietet Ihnen eine Vermittlung von beeidigten Dolmetschern für alle gängigen Sprachkombinationen an.
  • Ausländische Dokumente und Urkunden müssen vollständig ins Deutsche übersetzt werden. Die Übersetzung muss dabei beglaubigt sein.
Vielen Dank für Ihre Anfrage!
Wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.