Wie finde ich einen guten und zuverlässigen Übersetzer?

Sie benötigen eine Übersetzung von einem externen Dienstleister und wissen nicht, worauf Sie bei der Auswahl des Übersetzers achten sollten?

Übersetzer und Dolmetscher gibt es auf dem Sprachdienstleistungsmarkt viele – doch worauf ist bei der Auswahl zu achten? Wir möchten Ihnen einen Wegweiser an die Hand geben, der Sie bei der Suche eines geeigneten Übersetzers unterstützen soll.

Inhalt

Woran erkennen Sie einen guten Übersetzer?

Es gibt einige Hinweise, mithilfe derer Sie einen guten und vertrauenswürdigen Übersetzer im Voraus erkennen können. Wenn der Übersetzer folgende Qualitätsmerkmale vorweisen kann - möglichst in Kombination - haben es sehr wahrscheinlich mit einem Profi-Übersetzer zu tun:

Was darf eine Übersetzung kosten?

Grundsätzlich ist der Tarif zwischen Übersetzer und Auftraggeber frei verhandelbar. Bei fachlich und sprachlich anspruchsvollen Texten, die eventuell auch einen hohen Formatierungsaufwand erfordern, wird meist ein höherer Preis angesetzt als bei gemeinsprachlichen Texten. Üblicherweise wird der Preis eines Textes in Deutschland anhand der Anzahl der Zeilen oder der Gesamtwortzahl festgelegt. Für beide Varianten gibt es spezielle Programme zum Auszählen der Wörter bzw. der Zeilen. Für eine Angebotskalkulierung wird meist der Quelltext herangezogen. Achten Sie auf ein möglichst detailliertes Angebot. Damit erhalten Sie die größtmögliche Transparenz für Ihre Kostenkalkulation.

Manche Übersetzer erstellen ihre Rechnung auch anhand des Zieltextes, sofern kundenseitig vorab kein Festpreisangebot vereinbart wurde.

Bei Eil-, Wochenend- und Expressübersetzungen ist ein Preiszuschlag durchaus üblich. Dieser ist bei Agenturen meist festgelegt. In jedem Fall ist zu empfehlen, den Preis im Voraus zwischen beiden Parteien abzuklären, um später unnötige Differenzen zu vermeiden.

Lediglich die Übersetzungs- und Dolmetschdienstleistungen im Bereich der Justiz sind per Gesetz geregelt. Das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz (JVEG) bietet besonders Berufseinsteigern und interessierten Auftraggebern eine preisliche Orientierungshilfe.

Prinzipiell wird der Endpreis einer Übersetzung durch folgende Faktoren bestimmt:

Lassen Sie sich von den Sprachdienstleistungsagenturen, Übersetzerbüros oder freiberuflichen Übersetzern genau erklären, auf welcher Grundlage der Angebotspreis zustande kommt bzw. zu rechtfertigen ist. Sie als Kunde sollten bei der Übersetzungsagentur Ihrer Wahl ein sicheres Gefühl haben und sich rundherum bestens beraten fühlen.

Berechnen Sie jetzt den Preis für Ihre Übersetzung


Vor- und Nachteile von Übersetzungsagenturen

Wir möchten Ihnen die Entscheidung, ob Sie lieber selbständig auf die Suche nach einem für Sie passenden Übersetzer gehen oder eine Übersetzungsagentur damit beauftragen, erleichtern. Daher sind hier die Vor- und Nachteile aufgelistet, die für und gegen die Zusammenarbeit mit einer Sprachdienstleistungsagentur sprechen:

Vorteile einer Sprachdienstleistungsagentur:

Nachteile einer Sprachdienstleistungsagentur:

Berechnen Sie mit dem lingoking Preisrechner transparent und schnell den Preis für Ihre Übersetzung:

Jetzt Preis berechnen

Das könnte Sie auch interessieren