lingoking unter Finalisten bei CODE_n-Award-Verleihung

Hannover, 08. März 2012 – Auch in diesem Jahr begab sich die Fachjury des CODE_n Award im Rahmen der CeBIT weltweit auf die Suche nach den spannendsten Innovationen im Bereich IT und Web. Unter dem Motto „Shaping Mobile Life" wurden bei dem Gründerwettbewerb aus über 400 IT-Jungunternehmen 50 Finalisten nominiert, die ihre Geschäftsidee präsentieren durften. Neben dem Münchner Startup lingoking waren auch BillMi, Caramelized, die crossculture academy, dayview, ID-enter, map my story, NameRobot, Reposito oder the eBook People unter den Top 50. Der diesjährige Sieger ist das Hamburger Startup Intelligent Apps mit der Taxi-Ruf App „myTaxi“ und wird mit einem Preisgeld von 25.000 Euro prämiert.

Die Initiative CODE_n  steht für „Code of the New“ und wurde 2011 von Ulrich Dietz, CEO und Vorstandsvorsitzender der GFT Technologies AG, ins Leben gerufen und aufgebaut. Die Community hinter CODE_n hat sich vor allem Unternehmen zur Zielgruppe gemacht, die mit innovativen Technologien und Dienstleistungen für die Bereiche Mobility, Energie, Gesundheit und Finanzen aufwarten.

Der lingoking-Stand auf der CEBIT in Hannover
Foto: Der lingoking-Stand auf der CEBIT in Hannover

Über lingoking

lingoking ist der erste universelle Online-Marktplatz für Sprachdienstleistungen und verbindet Menschen innerhalb von wenigen Minuten mit einem professionellen Dolmetscher oder Übersetzer. Pro Jahr übersetzt lingoking über 9 Millionen Wörter, dolmetscht über 6.000 Stunden vor Ort und mehr als 9.500 Minuten am Telefon für über 4.400 Kunden aus aller Welt. Dafür sind weltweit mehr als 5.100 registrierte Dolmetscher und Übersetzer in über 840 Städten für lingoking im Einsatz. lingoking hat seinen Hauptsitz in München, eine Tochtergesellschaft besteht in Tschechien.


Pressekontakt:

Nils Mahler
lingoking GmbH
Neumarkter Straße 81
81673 München
Deutschland
+49 (0)89 416 12 20 12

nils.mahler at lingoking.com
www.lingoking.com

Nehmen Sie Kontakt hier zu uns auf!